Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Trotz Eiseskälte und hartem Winter

Letzte Bauetappe der Saalachbrücke hat begonnen

+

Piding - Trotz eieiger Temperaturen hat die letzte Bauetappe der Saalachbrücke, welche als wichtige Alpentransitstrecke gilt, begonnen.

Es sind Temperaturen weit unter Null Grad und der Wind pfeift gleichmäßig und unerbittlich auf der Saalachbrücke bei Piding. Die Arbeiten haben dennoch begonnen, denn der Zeitplan ist eng gesteckt und man möchte in den nächsten Monaten den Neubau (Ersatzbau) der alten Saalach Autobahnbrücke abgeschlossen haben.

So sind jetzt die großen Kräne aufgefahren um das alte Brückenbauwerk, welches schon zerlegt wurde aus der Verankerung zu heben so wie man es in drei weiteren Abschnitten zu vor gemacht hat.

In einigen Tagen erfolgt dann der Einhub der neuen Brücken-Unterkonstruktion die dann wiederum eine neue Fahrbahn bekommt. Doch dazu müssen die Temperaturen wieder gestiegen sein den bei diesen Eisigen Temperaturen dürfen und können Betonierarbeiten nur sehr erschwert durchgeführt werden.

Doch bis zum Wetterumschwung und den wärmeren Temperaturen will man die restlichen Arbeiten so weit gebracht haben das schon der Sommerverkehr dann reibungslos ohne Brückenbaustelle über diese wichtige Alpentransitstrecke reibungslos läuft.

Aktivnews

Kommentare