Unfall am Montagabend bei Piding

Verbotenes Abbiegemanöver führt zu Kollision auf der B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Auf der B20 ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

UPDATE, 6.25 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Montag, 27. Februar 2017, befuhr gegen 17 Uhr ein 78-jähriger Mann aus Bad Reichenhall mit seinem Pkw die Salzstraße in Richtung Bad Reichenhall. 

An der Einmündung in die B20 bog der Mann verkehrswidrig nach links in Richtung Freilassing ab. Hierbei übersah den Pkw eines 30-jährigen Mannes, welcher gerade die B20 in Richtung Autobahn befuhr. Der 30-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Beide Unfallbeteiligte wurden verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 25.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die FFW Piding war mit 2 Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort. Sie banden auslaufende Betriebsstoffe und tätigten die Verkehrsregelung. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es zu einem größeren Rückstau bis auf die B21.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

UPDATE, 20.30 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Heftiger Zusammenstoß nach mißglücktem Wendemanöver

UPDATE, 18.38 Uhr: B20 wieder frei befahrbar

Die Unfallstelle ist geräumt und die B20 ist wieder frei befahrbar. Nach Berichten von vor Ort entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden an den beiden Autos. Die Feuerwehr musste die Unfallstelle aufgrund auslaufender Betriebsstoffe  säubern. Insgesamt wurden zwei Personen verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuer transportiert.

ERSTMELDUNG

Auf der B20 ist es am Abend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, wie Aktivnews berichtet. Eine Frau wollte mit ihrem Mini offenbar verbotswidriger weise auf der Fahrbahn wenden und kollidierte dabei mit einem VW Passat, der von einem Mann aus Traunstein gesteuert wurde. 

Informationen darüber, wie viele Personen verletzt sind und wie schwer, liegen momentan nicht vor. Die Polizei konnte auf Nachfrage von BGLand24.de momentan noch keine Details zum Unfall bekannt geben, eine Pressemitteilung wurde allerdings angekündigt.

Die B20 ist derzeit einseitig gesperrt.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser