Thema im Umweltausschuss

Welche Auswirkungen hätte die LGS 2022 für Piding?

Piding - Wenn die Landesgartenschau 2022 nach Bad Reichenhall kommt, dann betrifft das nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die Region und vor allem die Nachbargemeinden. Deshalb befasst sich auch Piding mit dem Thema. Der Bau- und Umweltausschuss behandelt heute einen Antrag der Grünen.

Im März fällt die Entscheidung, ob Bad Reichenhall die Landesgartenschau bekommt oder nicht. Schon am Freitag kommt außerdem eine Expertenjury deswegen in die Stadt. Eine Landesgartenschau in Bad Reichenhall würde vor allem Auswirkungen in Sachen Besucher und Verkehr auf Piding haben.

Zwischen Pidings Bürgermeister Holzner und Bauunternehmer Max Aicher hat es, wie die Bayernwelle berichtet, schon ein Telefonat gegeben. Aicher engagiert sich für die Vergabe der Schau an die Kurstadt. In dem Telefonat sei es um Lösungsansätze Aichers für das Verkehrsproblem gegangen, so der Radiosender.

Daher fordern die Grünen in Piding, schon rechtzeitig darüber zu sprechen, sollte Bad Reichenhall die Zusage bekommen. Im Antrag der Partei steht, dass das Thema so schnell wie möglich auf die Tagesordnung soll, damit die Gemeinde eine Stellungnahme vorbereiten kann.

In einer Umfrage auf BGLand24.de sah zuletzt die Mehrheit der über 250 Befragten die Ausrichtung der Schau durch Bad Reichenhall kritisch.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Piding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser