Am Donnerstagvormittag

Darum kreisten Polizeihubschrauber über Piding

+
Dieses Foto eines Lesers zeigt den kreisenden Hubschrauber über Piding.
  • schließen

Piding - Über der Gemeinde kreisten am Donnerstagvormittag Hubschrauber. Der Grund war allerdings harmlos.

Am Donnerstagvormittag kreisten Polizeihubschrauber über Piding, was auch Lesern von BGland24.de auffiel. Doch der Grund war harmlos: "Es handelt sich um einen Einsatz am Rande der Österreich-Rundfahrt, die heute wieder auf bayerisches Gebiet führt", erläuterte ein Beamter der Polizeiinspektion Bad Reichenhall auf Nachfrage der Redaktion. "Das ist aber reine Routine. Auch Einheiten der Motorradstaffel werden deshalb heute im Einsatz sein."

Vom 2. bis 9. Juli veranstaltet der Österreichische Radsportverband die jährlich stattfindende Österreichrundfahrt. Hierbei handelt es sich um ein Radrennen mit professionellen Radsportlern. ERs nehmen 20 Mannschaften zu je acht Elitefahrern aus mehr als 30 Nationen teil. Diese werden von circa 60 Fahrzeugen begleitet. Nach dem Auftakt am 2. Juli am Kitzbühler Horn, streift das Rennen auch Bayern.

hs

Leserreporter: 

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Piding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser