Horrender Schaden bei Lkw-Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Mittwochabend knallt ein Lkw auf der B20 gegen Bäume.

Piding - Auf der B20 kam am Mittwoch ein Lkw von der Straße ab und krachte in einige Bäume. Es entstand horrender Sachschaden:

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 20. Ein 46-jähriger Lkw-Lenker aus Österreich war von Bad Reichenhall kommend in Richtung Freilassing unterwegs gewesen. Am Hammerauer Berg verlor er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Sattelzug. Dabei kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte an einer kleinen Böschung entlang und kollidierte schließlich mit mehreren Bäumen.

Fotos von der Unfallstelle:

B20: Laster landete gegen Bäume

Der Fahrer blieb unverletzt, weitere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. An der Zugmaschine und dem mit Eisenwaren beladenen Auflieger entstand allerdings ein geschätzter Sachschaden von 120.000 Euro. Aufgrund des benötigten Spezialgeräts konnte mit der dreieinhalbstündigen Bergung des Gespanns durch ein Unternehmen aus Salzburg erst um 20 Uhr begonnen werden. In dieser Zeit musste eine Spur für den Verkehr gesperrt werden.

Polizei Laufen

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser