Energie: viele Alternativen

Freilassing - Die Freie Wählergemeinschaft Freilassing will am Mittwochabend über die mögliche alternative Energieversorgung der Stadt informieren. **Video**

Biomasse-Heizkraftwerk Klasse oder Masse?“ - mit dieser Frage beschäftigt sich die FWG Heimatliste am Mittwochabend in Freilassing.

Ausschlaggebend für diese Informationsveranstaltung ist das geplante Biomasse-Heizkraftwerk der Stadt Freilassing neben der Kläranlage. Das Kraftwerk soll mit Holz-Hackschnitzel betrieben werden. Über eine Fernwärmeleitung sollen dann die Abnehmer an das Kraftwerk angeschlossen werden.

Die FWG-Heimatliste sieht allerdings Alternativen zu dem geplanten Biomasse-Kraftwerk. Diese will sie am Mittwochabend um 19.30 Uhr im Gasthof Rieschen in Freilassing vorstellen.

red-bgl24/cz

Mehr zum Biomasse-Heizkraftwerk für Freilassing:

„Wir sind dafür!“

Hackschnitzel kommen aus der Region

Wo kommen die Hackschnitzel her?

Heuer noch Biomasse-Heizkraftwerk für Schönau

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser