Die neue Bahnüberführung wird grün

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf-Surheim - Gute Nachrichten für Baumfreunde: Nachdem letzte Woche der markante Bergahorn weichen musste, wurden bei der neuen Bahnüberführung Obersurheim 31 Bäume neu gepflanzt.

Letzte Woche musste der markante Baumriese vor dem Saaldorfer Rathaus mangels ausreichender Standsicherheit weichen. Für die Baumfreunde gibt es aber auch gute Nachrichten, denn im Bereich der neuen Bahnüberführung Obersurheim wurden 31 große Bäume neu gepflanzt. Damit wurde als eine der letzten Maßnahmen des Großprojekts der Grünordnungsplan umgesetzt. Über fünfzehn Baumschuljahre haben die Linden, Eichen, Kirschen, Hainbuchen und Ahornbäume schon auf dem Buckel, die in den letzten Tagen ihren neuen Standort im Böschungsbereich der Unterführung gefunden haben. Hinzu kamen an die tausend Wildsträucher, die das landschaftsprägende Bauwerk nicht nur optisch aufwerten sollen, sondern gerade im Bereich der Rückhaltebecken vielleicht ein neues Biotop entstehen lassen.

Norbert Höhn

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser