Arbeiten am Salzach-Uferweg voll im Zeitplan

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf-Surheim - Voll im Gange sind derzeit die Bauarbeiten zur Rückverlegung des Salzach-Uferweges im Bereich der Surheimer Au. Dabei konnte sogar noch Geld gespart werden!

Voraussichtlich am 10. April soll der neue Weg zur Benutzung freigegeben werden. Im Rahmen einer Baustellenbegehung wies Flussmeister Andreas Philipp vor allem auf die zahlreichen Maßnahmen zur Aufwertung der Natur hin.

Das Juni-Hochwasser von 2013 hat auch am Salzachufer im Gemeindebereich von Saaldorf-Surheim Spuren hinterlassen. So entstanden zwischen Flusskilometer 56,4 und 57,4 mehrere Uferanbrüche, die auch den unmittelbar anliegenden Weg stark in Mitleidenschaft gezogen hatten. Aus Sicherheits- und Haftungsgründen musste der Weg deshalb für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Nun hat das Wasserwirtschaftsamt Traunstein entschieden, den alten Weg aufzulassen und stattdessen vom Ufer zurückversetzt einen neuen zu anzulegen. Seit am 9. März mit der Maßnahme begonnen wurde, schreiten die Arbeiten auf der einen Kilometer langen Baustelle zügig voran. Flussmeister Andreas Philipp, verantwortlich für Planung und Ausführung, gab bei einem Ortstermin Auskunft über die verschiedenen Aspekte des Projekts.

„Für das Wasserwirtschaftsamt habe bei der gesamten Maßnahme der Naturschutz oberste Priorität“, betont Andreas Philipp, der natürlich auch über die kontroversen Diskussionen im Vorfeld Bescheid weiß. Mit der Uferweg-Rückverlegung werde aber nicht nur die Natur aufgewertet, sondern auch eine Menge Geld gespart, hätte doch die verschiedentlich geforderte Wiederherstellung des alten Ufer-Zustandes über eine Million Euro gekostet.

Wir haben für unsere Baumaßnahme 80.000 Euro veranschlagt, doch nach dem momentanen Stand werden wir mit geschätzten 60.000 Euro auskommen“, freut sich Andreas Philipp. In den nächsten Tagen wird noch die Deckschicht aufgebracht und die Böschung angelegt, sodass bei planmäßigem Baufortschritt der Weg am 10. April freigegeben werden kann. Sicherlich auch zur Freude der vielen Spaziergänger und Radfahrer, die dann wieder ungehindert den Uferweg benutzen können.

nh

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser