+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Über 100 Jahre alter Bergahorn ist Geschichte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bürgermeister Bernhard Kern (links) und Geschäftsleiter Rudolf Niederauer vor dem gefällten Riesen am Rathaus in Saaldorf.

Saaldorf-Surheim - Der Bergahorn vor dem Rathaus in Saaldorf ist Geschichte. Der über 100 Jahre alte Baum musste aus Sicherheitsgründen umgeschnitten werden.

Wie bereits berichtet muss der über 100 Jahre alte Bergahorn vor dem Rathaus in Saaldorf beseitigt werden. Nun war es soweit.

Der alte Riese mit einem Umfang von circa 3,80 Metern ist halt in die Jahre gekommen und innen morsch, so dass Einsturzgefahr bestand. Dies wurde auch durch ein entsprechendes Gutachten festgestellt. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Berchtesgadener Land hat nun dazu ihr Einverständnis erteilt und auch Kreisfachberater Markus Putzhammer hat erklärt, dass eine Sanierung des Baumes nicht mehr möglich ist und man um eine Beseitigung nicht mehr herumkommt.

Am Mittwoch fiel der Baum nun der Motorsäge zum Opfer. Bürgermeister Bernhard Kern und Geschäftsleiter Rudolf Niederauer sahen dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Zum einen ist die Gefahr eines Einsturzes für die Anlieger und das Rathaus nun gebannt, zum anderen ist es auch irgendwie schade um den mächtigen, schönen Baum, der den Saaldorfern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

pw

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser