Wasserwirtschaftsamt erneuert Fischaufstieg an der Sur

Können die Fische jetzt endlich wieder wandern?

+
Wasserwirtschaftsamt erneuert Flusslauf an der Sur
  • schließen

Saaldorf-Surheim - Fische wollen schwimmen. Auch flussaufwärts. Häufig verhindern in der heutigen Zeit künstliche Bauwerke ihre Wege. Das will das Wasserwirtschaftsamt Traunstein nun in Obersurheim ändern

Die heimischen Gewässer sind fast alle nicht mehr das, was sie mal waren. Zumindest dann, wenn man sich ihren Verlauf anschaut. 

In vielen Gewässern finden sich künstliche Hindernisse, die meist dem Schutz von Siedlungs- und Wirtschaftsflächen oder auch der Energiegewinnung dienen. 

Erschwerte Bedingungen für die Fische

Dadurch werden den einheimischen Fischarten ihre Wanderungen erschwert und teils sogar unmöglich gemacht

In Obersurheim kann man das sehr deutlich erkennen, wo jedes Jahr zur Zeit der Fischwanderung im Frühling einige Gruppen von laichbereiten Äschen und Nasen den Einstieg in das Hauptgerinne der Sur nicht fanden

Als möglichen Grund führten Fachleute die schwache Strömung und das flache Wasser in diesem Gewässerabschnitt an. 

Zurück zu einem fast natürlichen Wasserverlauf

Um den Fischen wieder ihre natürlichen Wege bereitzustellen, versucht das Wasserwirtschaftsamt nun die Situation zu verbessern. Mit extra groben Kiesschüttungen wurde zunächst das Niedrigwasser der Bachsohle zu einer kräftigen Lockströmung gebündelt

In gleicher Weise wurde das oberhalb liegende Querbauwerk so umgebaut, dass sich ein strukturreiches Gewässerbett mit vielen unterschiedlichen Strömungsverhältnissen ergibt. 

Einfach mal rasten und Fische beobachten

Diese Maßnahmen sollen ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Gewässerökologie sein und gleichzeitig dazu beitragen, einen guten ökologischen Zustand an der Sur zu erreichen. 

Damit nicht nur die Fische von der Maßnahme profitieren, legten die Mitarbeiter der Flussmeisterstelle Salzach auch gleichzeitig einen öffentlicher Zugang zum Gewässer an, der über den Uferweg am Gewerbegebiet erreichbar ist.

Mehrere Sitzmöglichkeiten am und im Bachlauf sollen den Gewässerabschnitt nun erlebbar machen und gleichzeitig auch zum Verweilen einladen.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser