Säurelastzug: Bergung dauerte die ganze Nacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Die Einsatzkräfte waren bis zum späten Abend damit beschäftigt, die 13.000 Liter Schwefelsäure umzupumpen. Erst anschließend konnten sie mit der Bergung des Sattelzuges beginnen. 

Der schwere Unfall, bei dem ein mit Schwefelsäure beladener Sattelzug umgekippt ist, beschäftigte die Einsatzkräft noch die ganze Nacht. Bis zum späten Abend waren sie erstmal damit beschäftigt, die 13.000 Liter Schwefelsäure abzupumpen.

Bergungsarbeiten auf B20

Anschließend konnten die Einsatzkräfte damit beginnen, das Fahrzeug zu bergen. Daher war die B20 im Bereich zwischen Laufen und Surheim auch noch bis in 7 Uhr morgens gesperrt. Dann wurde die Straße aber wieder für den Verkehr freigegeben.

Säurelastzug-Unfall bei Laufen

Quelle: www.bayernwelle.de

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser