Nach Diskobesuch mit Messer bedroht

Ainring-Mitterfelden - Verspätet wurde eine Schlägerei von Diskobesuchern in Mitterfelden angezeigt. Der Angreifer drohte sogar mit einem Messer: „Ich stech euch ab, ihr Hurensöhne!“

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17. Juli) gegen 3.20 Uhr wollte der ein 19-Jähriger zusammen mit seinem Bruder von einer Diskothek in Mitterfelden nach Hause gehen. An einem Zigarettenautomaten hinter der Disko trafen sie auf zwei männliche Personen. Einer der beiden jungen Männer suchte bereits eine halbe Stunde zuvor in der Disko Streit mit dem 19-Jährigen.

Als er diesen erblickte, stürmte er auf ihn los und prügelte auf ihn ein. Als der Bruder des Opfers dazwischen ging, verlangte der Täter von seinem Kollegen ein Messer und dies wurde ihm auch umgehend ausgehändigt. Jetzt bedrohte er die beiden Kontrahenten mit den Worten: „Ich stech euch ab, ihr Hurensöhne!“

Als der Täter mitbekam, dass die Bedrohten mit ihrem Handy die Polizei verständigten, flüchteten beide in unbekannte Richtung. Die Brüder brachten das Ganze erst am Montag zur Anzeige.

Von dem Täter ist nur bekannt, dass er blonde längere Haare trägt, mit ausländischem Akzent spricht und ca. 187 bis 189 cm groß ist. Hinweise bitte an die Polizei Freilassing Telefon 08654/46180

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser