Pkw kracht in Familienauto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Tittmoning - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagmorgen auf der Kreisstraße TS16 an der Abtenhamer Kreuzung ereignet.

Eine 29-jährige Frau aus dem Bereich Fridolfing wollte, ohne stehen zu bleiben, gegen 8 Uhr mit ihrem Pkw Renault die TS16 überqueren, obwohl ihr durch Verkehrszeichen Stopp geboten war. In der Kreuzung fuhr sie dann frontal in die linke Seite eines Pkw Renault, in dem sich ein etwa gleichaltriges Ehepaar aus Tittmoning mit ihrem fast achtmonatigen Kleinkind befand.

Der Pkw des Ehepaares wurde von der Straße geschleudert, während die Unfallverursacherin in der gegenüberliegenden Einmündung zum Stehen kam.

Schwerer Unfall bei Tittmoning

Das Ehepaar wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, deren Sohn blieb Dank der altersgerechten Kindersicherung unverletzt. Die Verursacherin trug leichtere Verletzungen davon.

An beiden Pkw entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 25.000 Euro. Wegen des Unfalls musste die TS 16 für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Die Feuerwehren Kirchheim, Tittmoning und Kay waren mit etwa 40 freiwilligen Helfern und fünf Fahrzeugen vor Ort und unterstützten die Maßnahmen der Polizei.

Erst am Donnerstagabend ereignete sich im Landkreis Traunstein ein schwerer Motorradunfall - lesen Sie hier mehr:

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer schwerverletzt

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser