SPD-Kreisverband kommt nach Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Angerer SPD-Ortsvorsitzende Günter Wolf hilft beim Einrichten des Büros

Freilassing - "Ab September Bürgerbüro in der Münchner Straße Klein, aber zentral; modern und nicht zu übersehen": So beschrieb der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger das neue Bürgerbüro, welches im September eröffnet wird.

Der SPD-Kreisverband hat einen Büroraum in der Münchner Straße gemietet und will dort ab Herbst Flagge zeigen: mit Bürgersprechstunden von Kommunalpolitikern und Abgeordneten, regelmäßigen Öffnungszeiten und aktuellen Informationen.

„Die Einrichtung des Bürgerbüros ist für den Kreisverband eine große finanzielle und organisatorische Anstrengung, die wir dank der Unterstützung unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler, ihrer Kollegin aus dem Landtag Adelheid Rupp und der Beteiligung der SPD Freilassing gemeinsam stemmen können“, führte Roman Niederberger aus. „Wir organisieren auf ehrenamtlicher Basis feste Öffnungszeiten mindestens einmal in der Woche und regelmäßige Sprechstunden von Abgeordneten und Kommunalpolitikern“ kündigte der SPD-Kreisvorsitzende an. Außerdem sind wöchentliche Bürgersprechstunden des Abgeordnetenbüros von Bärbel Kofler geplant.

Auch für Besprechungen und Aktionen bietet sich der kleine Büroraum aufgrund der zentralen Lage an, zeigte sich der SPD-Ortsvorsitzende von Freilassing Michael Wiebeck überzeugt. „Wir freuen uns darüber, dass bald ein leuchtender roter Tupfer im Straßenbild der großen innerörtlichen Verkehrsachse in Freilassing dazukommt“, meinte er.

Unsere Stadt ist ein fruchtbarer Boden für sozialdemokratische Politik. Wir freuen uns über die neue Möglichkeit für Kontakte und Bürgergespräche“, stimmte ihm der stellvertretende Landrat und Freilassinger Stadtrat Helmut Fürle zu. Er sieht in dem neuen Bürgerbüro eine zusätzliche Chance, über die Zukunft der Stadt und des Landkreises ins Gespräch zu kommen.

„Wenn alles klappt, wird das Bürgerbüro Mitte September öffnen - natürlich mit einer Einweihungsfeier, zu der wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen“, kündigte Roman Niederberger zum Schluss des Treffens an.

Pressemitteilung SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser