In den Stadtbach gerutscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Während des Tittmoninger Stadtfestes rutschte ein Mann in der Dunkelheit in den Stadtbach. Dies war nicht der einzige Vorfall: Ein Festbesucher wollte mutwillig die Reifen eines Polizeiautos beschädigen.

Ein 49-jähriger Besucher war während des Stadtfestes zur Toilette gegangen. Auf dem Weg zurück war er aufgrund der Dunkelheit in den Stadtbach gerutscht. Einige weitere Besucher hatten das Unglück mitbekommen und den 49-Jährigen aus dem Bach gezogen. Beim Sturz hatte sich der Mann vermutlich einen Rippenbruch zugezogen, weshalb ein Notarzt und auch die Polizei verständigt wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser