Hochwasser und drittes Gleis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der komplette Sportplatz am Badylon stand genauso unter Wasser wie die Sporthalle und das Schwimmbad.
  • schließen

Freilassing - Der Freilassinger Stadtrat tagt heute zu wichtigen und brisanten Themen. Beginn ist um 17 Uhr im Sitzungssaal der Stadt.

Anfang Juni diesen Jahres sind Teile von Freilassing regelrecht untergegangen. Das Hochwasser hat enorme Schäden angerichtet und lässt die Stadt nicht zur Ruhe kommen. Fast fünf Monate nach der Katastrophe heißt es auch für den Stadtrat weiter aufarbeiten, deshalb diskutiert er in seiner Sitzung am Montag über einen Hochwasserschutz für Freilassing.

Es werden mögliche Planungsvarianten für ein Hochwasserschutzbauwerk durch das Wasserwirtschaftsamt Traunstein vorgestellt. Außerdem gibt es einen Bericht über die aktuelle Sachlage 'Erholungspark Badylon'. Das Gremium soll dann auch darüber entscheiden, wie die Abrechnung der bereits verkauften Wertkarten laufen soll.

Lesen Sie auch:

Neben dem Jahresabschluss der Stadtwerke und dem Kommunale Behördennetz "LKRNET-BGL" steht noch der Antrag der Fraktion FWG-Heimatliste auf Erhebung einer Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes für das Vorhaben „Drittes Gleis“ auf der Tagesordnung. Die Diskussion könnte spannend werden, da der Stadtrat am 13. Mai 2013 beschlossen hat, nicht zu klagen.

Die Stadtratssitzung beginnt am Montag um 17 Uhr im Sitzungssaal des Freilassinger Rathauses.

cz

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser