Straßensperren werden weniger

+
Bis Montag sollen diese Schilder erstmal aus dem Berchtesgadener Land verschwinden.

Freilassing - Noch am Freitag soll der Verkehr zwischen Surheim und Freilassing auf der B20 wieder fließen. Auch auf der B21 gehen die Bauarbeiten zu Ende.

Dank dem Konjunkturpaket II wird im Berchtesgadener Land fleißig gebaut. Vor allem Straßen im Landkreis werden erneuert und das zum Teil unter Vollsperrung.

In dieser Woche wurde zwischen Surheim und Freilassing auf der B20 der Belag erneuert. Ab Freitag soll die Bundesstraße aber wieder befahrbar sein.

Spätestens ab Montag müssen Pendler zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg keine Umwege mehr auf sich nehmen. Dann wird der Verkehr auf der B21 wieder freigegeben. Derzeit werden die letzten Arbeiten zur Verbesserung des Lawinenschutzes mit Schutzzäunen durchgeführt.

Mehr zu Straßenbauarbeiten im BGL:

Schon wieder Straßensperre

BGL 4 in Bayerisch Gmain am Wochenende wieder frei

Kleines Deutsches Eck ab Mittwoch wieder frei

Straßen bis zum Radmarathon wieder frei

Hier geht’s nicht weiter – Straßensperren im BGL

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser