Lederer-Jubiläum: Gauweiler und Ochsenrennen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Surheim - Beim Lederer-Wirt in Surheim geht es diese Woche rund: Zum 250. Geburtstag der Gaststätte - direkt an der Sur gelegen - wurde nicht nur ein Festzelt aufgebaut, das Programm rund um das Jubiläum ist bunt gemischt.

Ein Höhepunkt ist sicher der Auftritt von CSU-Bundestagsabgeordnetem Dr. Peter Gauweiler am Montag, 17. September ab 19.30 Uhr im Bierzelt. Einmal mehr wird erwartet, dass der "schwarze Peter" kein Blatt vor den Mund nimmt und Tacheles redet - freilich zu den brisanten Themen Eurokrise, Rettungsschirm und Eurobonds. Gauweiler reist auf Einladung des JU-Kreisverbandes ins Berchtesgadener Land.

Bürgermeister auf Ochsen

Spektakulär wirds am kommenden Sonntag, 16. September: Ein Ochsenrennen, das bereits einige Wellen vorausgeschlagen hat - Tierschützer traten auf den Plan -, steigt ab 14 Uhr. Dabei wollen Saaldorf-Surheim-Bürgermeister Ludwig Nutz, sein Amtskollege aus Michaelbeuern Adolf Hinterhauser sowie Gastgeber Johann Lederer gegeneinander antreten. Zum Frühschoppen zuvor ab 11.30 Uhr spielt die Musikkapelle Surheim auf, und auch der Spielmannszug aus Gudensberg bei Kassel, mit dem die Musikkapelle freundschaftlich verbunden ist, hat seinen Auftritt.

Heute Abend ab 19.30 Uhr ist "Tag der Vereine, der Betriebe und der guten Nachbarschaft", musikalisch umrahmt von den "3 Zwidern". Der morgige Samstag steht im Zeichen des Weinfestes ab 19.30 Uhr mit der Blaskapelle "Jung-Otting".

Das Gasthaus Lederer in Surheim befindet sich seit 1936 in Familienbesitz. Der jetzige Wirt, Johann Lederer, führt das traditionelle Gasthaus mit Kastanien-Biergarten nun schon seit 35 Jahren.

bit

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser