Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Badeunfall im Kreis Traunstein

Mutige Lebensretter: Passanten ziehen bewusstlose Person aus Tachinger See

Am Mittwochabend (24. August) spielten sich am Strandbad Taching dramatische Szenen ab. Nur der mutige und beherzte Einsatz von Passanten rettete einer zu ertrinken drohenden Person wohl das Leben.

Taching – Am Mittwochabend wurden die Rettungskräfte zum Strandbad Taching alarmiert. Dort meldeten Zeugen eine Person im Wasser, die offenbar zu ertrinken drohte. Als die Wasserwacht Tengling-Törring am Einsatzort ankam, stellten die Einsatzkräfte fest, dass mutige Passanten bereits vorbildlich gehandelt hatten.

Denn mehrere Helfer konnten die bewusstlose Person bereits aus dem Tachinger See retten. Die Sanitäter der Wasserwacht übernahmen anschließend die Erstversorgung, bis wenige Minuten später ein Notarzt und Rettungssanitäter des Bayerischen Roten Kreuzes ebenfalls eintrafen und die weitere medizinische Versorgung übernahmen.

„Ein großes Lob“ der Wasserwacht

Die Wasserwacht Tengling-Törring zeigte sich vom Verhalten der anwesenden Badegäste begeistert: „Ein großes Lob unserer Seite an die lebensrettenden Passanten“, heißt es in einem entsprechenden Facebook-Post.

Die selbstlosen Retter können sich gerne per Mail (redaktion@ovb24.de) bei der chiemgau24-Redaktion melden.

mz

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Kommentare