Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Gemeindegebiet Taching

Informationsveranstaltung zur Errichtung eines Funkmastens für den Behördenfunk (BOS)

Das Standortmanagement des Bayerischen Landeskriminalamtes beabsichtigt die Errichtung eines BOS-Digitalfunkmastens im Gemeindegebiet Taching auf dem Höhenrücken östlich des Tachinger Sees. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Taching am See - Die Errichtung der Sendeanlage ist aufgrund des unzureichenden Digitalfunkempfangs im Bereich des Tachinger Sees notwendig geworden. Die verantwortlichen Sachbearbeiter des Standortmanagements werden am Mittwoch den 9. November vor der Gemeinderatssitzung von 18 - 19 Uhr im Feuerwehrhaus in Taching über das Thema informieren. Im Anschluss findet dann eine weitere Informationsveranstaltung zu diesem Thema in Tettenhausen statt. Um 19.30 Uhr werden die zuständigen Sachbearbeiter des Landeskriminalamtes die Maßnahme im Vereinsraum in der „alten Schule“ vorstellen und die Fragen der Bürger und Anlieger beantworten.

Pressemitteilung Verwaltungsgemeinschaft Waging a. See

Rubriklistenbild: © Pixabay

Kommentare