Unfall auf St2105

Kreuzungs-Crash bei Taching: Sechs Verletzte - darunter drei Kinder

+

Taching am See - Auf der Staatsstraße 2105 ereignete sich am Freitagmittag , 5. Juni, im Ortsgebiet von Taching am See an der Abzweigung Richtung Pallinger Straße ein Unfall. 


Update, 15.16 Uhr - Pressemitteilung der Polizei zum Unfall

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Freitagmittag ereignete sich auf der Staatsstraße 2105 ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sieben Personen verletzt wurden. Unter den Verletzten befanden sich auch drei Kinder. Sechs Unfallbeteiligte wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, eine Person musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 12 Uhr befuhr eine vierköpfige Familie aus Waging am See die Staatsstraße von Tengling kommend in Richtung Waging. Ein VW-Bus, der mit drei Urlaubern aus München besetzt war, fuhr in entgegengesetzter Richtung und wollte Richtung Palling abbiegen. Beim Abbiegen übersah der 50-jährige Fahrzeuglenker den Seat der Waginger Familie und ein Zusammenstoß ließ sich trotz Vollbremsung nicht mehr vermeiden. 

Schwerer Unfall auf der St2105 bei Taching

 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamminger/FDL
 © Lamm inger/FDL

Zur Behandlung der Verletzten waren drei Rettungswägen, ein Krankentransportwagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz. Weiter war der Leiter Rettungsdienst vor Ort. Die Straße wurde durch die Feuerwehr Taching gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. An den Fahrzeugen der Unfallbeteiligten entstand jeweils ein erheblicher Sachschaden. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt etwa 30.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Update, 14.07 Uhr - Sanitäterin war direkt vor Ort und leistete Erste Hilfe

Am Freitag ereignete sich gegen 12.10 Uhr ein Unfall bei Taching am See. Ein VW Bus bog von der Staatsstraße 2105 nach links in Richtung Palling ab. Dabei nahm er einem Seat, der aus Richtung Tengling kam, die Vorfahrt. Ein Zusammenstoß ließ sich nicht mehr vermeiden. Eine Sanitäterin vom ärztlichen Bereitschaftsdienst, die zufällig an die Unfallstelle kam, leistete Erste Hilfe an den Beteiligten. Schnell trafen die Feuerwehr Taching, drei Rettungswagen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst ein. Es wurden mehrere leicht verletzte Personen versorgt. Darunter waren auch Kinder. Die Straße war gesperrt und der Verkehr wurde von der Feuerwehr durch das Ortsgebiet von Taching umgeleitet. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

Update, 13.30 Uhr - Umleitung durch die Ortschaft

Laut Informationen vor Ort soll es mehrere verletzte Personen geben. Darunter sind wohl auch mehrere Kinder. Die Polizei, die Feuerwehr und ein Notarzt sind an der Unfallstelle.

Die Polizei sorgt dafür, dass der Verkehr an der Unfallstelle durch die Ortschaft umgeleitet wird. Zu dem Unfallhergang ist bislang noch nichts bekannt. 

Erstmeldung

Auf der Staatsstraße 2105 kam es an der Abzweigung Richtung Pallinger Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll der Unfall gegen 12.30 Uhr passiert sein. Autofahrer müssen möglicherweise mit Umleitungen oder Stau rechnen.

Ob es verletzte Personen gibt, ist bislang nicht bekannt. 

*Weitere Informationen folgen*

je

Kommentare