Goldene Auszeichnung für die Jugendarbeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links: Christian Kammerbauer, Martin Maier und 1. Vorsitzender Hans Hogger.

Teisendorf - Dem Trachtenverein Teisendorf wurde eine Auszeichnung der Bayerischen Trachtenjugend verliehen. Gaujugendvertreter Kammerbauer brachte die Urkunde mit.

Ein Verein lebt durch die Mitglieder, die aktiv und passiv den Verein unterstützen. Die aktive Mitarbeit, besonders in der Jugendarbeit, gilt in den Vereinen als Garant für den Fortbestand und gibt den Kindern und Jugendlichen einen sicheren Rückhalt sowie sinnvolle Beschäftigung.

Im Trachtenverein Teisendorf konnte zur Jahreshauptversammlung eine ganz besondere Auszeichnung der Bayerischen Trachtenjugend verliehen werden: Gaujugendvertreter Christian Kammerbauer brachte das Goldene Abzeichen mit Urkunde mit, um dem langjährigen Jugendleiter und Probenspieler Martin Maier für seine großartige Arbeit zu danken.

Bilder von der Generalver​sammlung

„Die Jugendleiter sind es, die mit ihrer Arbeit den Grundstein legen für den Erfolg des Vereins. Sie investieren sehr viel Zeit und Energie, mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Dafür braucht es ganz besondere Leute, die diese Aufgabe übernehmen.“ Christian Kammerbauer bedankte sich in seiner Laudatio bei Martin Maier für die lange Zeit als Jugendleiter von 1995 bis 2011 sowie als Probenspieler von 1991 bis 2011. „Für diese überaus verdienstvolle Arbeit über so viele Jahre verleiht die bayerische Trachtenjugend die Auszeichnung der Ehrennadel in Gold mit Urkunde.“

ROHA-Fotothek Fürmann

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser