Geburtagsfeier für Landrat Georg Grabner

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
CDU-Politiker Andreas Trautvetter mit Landrat und Geburtstagskind Georg Grabner.

Teisendorf - Groß war die Schar der Gratulanten aus Verwandtschaft, Politik und Sport, die Landrat Georg Grabner seinem 60. Geburtstag gratulierte.

Feierte Landrat Georg Grabner schon vor etlichen Tagen im engsten Familienkreis seinen 60. Geburtstag, so lud er für Sonntag Gäste aus Verwandtschaft, Politik und Sport und seinem großen Bekanntenkreis in den Poststall in Teisendorf zu einem gemütlichen musikalischen Frühschoppen. Groß war die Schar der Gratulanten, die der Einladung folgte. Besonders der Teisendorfer Blasmusik zeigt sich der Landrat als Musikliebhaber- und Kenner sehr verbunden und so verwundert nicht, dass Thomas Egger mit seinen Musikanten in Formation mit dem Marsch „Heimatland“ in den Saal einmarschierte und anschließend für einige Stunden die Gäste trefflich unterhielt. In der Folge übernahmen Hansl Auer und Wasti Irlinger mit ihren Musikanten die musikalische Unterhaltung.

Stellvertretender Landrat Rudolf Schaupp und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Berchtesgadener Land Josef Schlosser übernahmen es, die vielen Besucher im Namen des Landrates zu begrüßen. Dr. Jakob Kreidl, der Präsident des Bayerischen Landkreistages verglich die vergangenen Lebensjahre mit einer Bergtour, in der man voll Vorfreude begonnen die Anhöhe hinaufgeht und die Höhe erreicht. „Leidenschaft, Verantwortungsgefühl und Augenmaß, diese drei elementar wichtigen Dinge verkörperst du“, so Dr. Kreidl. Der Präsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland e.V., Andreas Trautvetter, verlieh dem Jubilar in Würdigung seiner überaus großen Verdienste um den Sport die Goldene Ehrennadel.

Landrat Georg Grabner feiert 60. Geburtstag

Die Glückwünsche des Personals vom Landratsamt Berchtesgadener Land überbrachte stellvertretend Rosemarie Heigermoser: „Glück, Gesundheit, Energie, Kraft, gute Ideen und nicht zuletzt mehr Geduld…, wünschte sie und erntete dafür große Zustimmung. Von einer Geigerin ließ sich Regierungspräsident und Vorsitzende des Tourismusverbandes München-Oberbayern e.V. Christoph Hillenbrand bei seinen im Gstanzlform dargebrachten Glückwünschen begleiten.

Dr. Peter Ramsauer – Bundesminister für Verkehr, Bau und Standentwicklung gratulierte in erster Linie seinem Jugendfreund und unentwegten Wegbegleiter von den ersten Tagen der politischen Arbeit an. „Wir sind uns politisch noch nie im Weg um gegangen“, so der Minister, „und das ist sehr positiv.“

Landtagspräsident a.D. Alois Glück gab in knappen Worten einen kurzen Rückblick auf die Zeit von 1990 bis 2002, in denen Grabner als Mitglied des bayerischen Landtages Politik machte. Er beschrieb den Jubilar dabei als lebenspraktisch und sehr sozial und hob hervor, dass er vor sehr schwerwiegenden Entscheidungen gerne einige Tage zum Nachdenken im Kloster verbringe. „Gottes Segen zu Allem!“ - der Wunsch von Alois Glück. Gottes reichen Segen, Mariens mütterliches Geleit und frischen Mut, unverdrossen zu wagen, wünschte Pfarrer Monsignore Karl Ellmann als Heimatpfarrer dem Landrat.

„Ich bin beschämt angesichts so viel lobender Worte…“ so der Landrat in seinem Dank an alle. „Ich tue aber nur, was meine Aufgabe ist…!“ Freudestrahlend stand der Landrat am Rednerpult, eingerahmt vom wunderschönen Blumenschmuck, den der Gartenbauverein Teisendorf im Saal und dem Aufgang für den Landrat arrangiert hatte. „Ich kann es kaum glauben, dass ich jetzt eine 6 als Vorwahl habe. Aber vom alt werden bin ich meilenweit entfernt.“ Und weiter nach Franz Josef Strauß: „Dankbar rückwärts, mutig vorwärts und gläubig aufwärts!“

Der Landrat hatte in seiner Einladung als Geschenk um eine Spende für den Verein der Kinderkrebshilfe BGL und TS gebeten. Dies nahm die Vorsitzende des Vereins, Rosmarie Baumgartner zum Anlass, kleine Zeichnungen der betreuten Kinder in ein Büchlein zu binden und mit einem großen Vergelts Gott an den Landrat zu überreichen.

Viele weitere Gratulanten gaben mit kleinen Liedbeiträgen und Gedichten dem Jubilar die Ehre und Landrat Georg Grabner blieb noch lange umringt von den vielen Gästen, die immer wieder von ganzem Herzen die besten wünsche entgegebrachten.

Roha-Fotothek

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser