Unfall auf BGL12 bei Teisendorf

Bremsung für Fahrpause endet in Unfall - zwei Biker teils schwer verletzt

+

Mehring - Am Sonntagvormittag, den 19. Juli, ereignete sich auf zwischen Teisendorf und Waging ein Motorradunfall auf Höhe Mehring.

Update, Montag (20. Juli): Pressemeldung der Polizei

Am 19.07.2020, gegen 10 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer mit vier Freunden von Teisendorf in Richtung Waging am See. Auf der Höhe von Mehring blieb der erste Fahrer der 5-Mann-Kolonne stehen, um nach dem richtigen Weg zu schauen. Die hinter ihm fahrende 17-jährige Leichtkraftradfahrerin blieb ebenfalls stehen.


Der dritte Fahrer, ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer, bemerkte dies zu spät und tätigte eine starke Bremsung, wobei sein Hinterrad hochkam und er sich überschlug. Dabei touchierte er die vor ihm stehende Leichtkraftradfahrerin, die ebenfalls zu Sturz kam. Die Anwesenden Personen leisteten sofort Erste-Hilfe.

Der Unfallverursacher kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein, die Leichtkraftradfahrerin kam schwer verletzt ebenfalls ins Krankenhaus Traunstein.


Beide Leichtkrafträder mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Update, 12.35: Bilder vom Unfallort

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Motorradfahrer, kam es am Sonntag den 19. Juli gegen 10 Uhr auf der BGL12 zwischen Teisendorf und Waging auf Höhe Mehring.

Nach ersten Erkenntnissen ist eine Gruppe Junger Motorradfahrer bestehend aus einer Fünfer-Kolonne aus Baden Würtenberg von Teisendorf Richtung Waging unterwegs.

Kurz vor Mehring wollten die Gruppe eine Pause einlegen, hierbei übersah der dritte Motorradfahrer aus der Gruppe das Bremsmanöver der beiden vorderen nicht und legte eine Vollbremsung hin.

Unfall bei Teisendorf am 19. Juli

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Der Motorradfahrer überschlug sich hierbei. Bei dem überschlag wurde der zweite Biker getroffen und kam ebenfalls zu Sturz. Beide Verletzten Biker wurden von Ihren Mitfahrern bis zum eintreffen der Feuerwehr und Rettungsdienstes betreut. Die Freiwillige Feuerwehr aus Teisendorf und Oberteisendorf sperrten die Straße und richteten eine Umleitung ein. Beide Verletzten Biker wurden den Notarzt und Rettungsdienstes aus Traunstein stabilisiert und ins Krankenhaus verbracht. Beamte der Polizei Freilassing nahmen den Unfall auf. Beide Motorräder wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Update, 11.19 Uhr - Zwei Verletze nach Unfall in Krankenhaus - Straße geräumt

Nach aktuellen Erkenntnissen über den Unfallhergang seien am Vormittag fünf Motorradfahrer aus Baden-Württemberg von Teisendorf Richtung Waging unterwegs gewesen. Als die Gruppe auf Höhe Mehring anhalten wollte, schaffte der letzte in der Gruppe die Bremsung nicht mehr rechtzeitig.

Der Motorradfahrer überschlug sich offenbar mit seinem Fahrzeug. Hierbei erfasste er den nächsten Fahrer, der vor ihm bremste. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Abschleppunternehmen ist vor Ort und räumt die Straße. Es ist in den nächsten Minuten mit einer Freigabe der Straße zu rechnen.

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen von vor Ort, wurde bei dem Unfall mindestens eine Person verletzt. Die Straße ist gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Auf Anfrage von chiemgau24.de bestätigte die Polizeistation Freilassing den Unfall und den Einsatz der Rettungskräfte. Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Der Artikel wird um Informationen ergänzt sobald sie vorliegen.

mda

Quelle: BGland24.de

Kommentare