Totalschaden an beiden Fahrzeugen

83-Jähriger rammt Auto von Fahranfänger (18)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Ein 83-Jähriger übersah am Montagabend beim Abbiegen auf der B304 ein anderes Fahrzeug. Es kam zum Frontalcrash mit dem Auto, in dem zwei 18-Jährige saßen.

Am Montagabend, gegen 19 Uhr, befuhr ein 83-jähriger Teisendorfer, mit seinem Wagen, die B304 von Traunstein kommend in Fahrtrichtung Teisendorf. Auf Höhe Mühlleiten wollte er nach links abbiegen. Er fuhr zunächst kurz rechts ran und ließ die Autos hinter sich vorbeifahren. Dann zog er nach links hinüber und übersah dabei einen entgegenkommenden Wagen, der von einem 18-jährigen Schüler aus Inzell gefahren wurde.

Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Autos wurden in die angrenzende Wiese geschleudert. Der junge Inzeller blieb genauso wie sein ebenfalls 18-jähriger Beifahrer unverletzt, da  den Sicherheitsgurt angelegt hatten.

Der Unfallverursacher wurde mit Verdacht auf ein Halswirbelschleudertrauma und Prellung des Brustbeins ins Kreiskrankenhaus Traunstein eingeliefert.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von jeweils etwa 8000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Es waren zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Oberteisendorf mit insgesamt etwa 20 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

 

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser