Zwei gleiche Unfälle hintereinander

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Auf der A8 haben sich zwei fast identische Auffahrunfälle ereignet. Der Zweite hat sich ereignet, als sich der Verkehr wegen des Ersten verlangsamte.

Am frühen Samstagnachmittag befuhr eine 45-jährige Hessin die A8 in Richtung Süden. Im Bereich Freidling musste sie im dichten Verkehr verkehrsbedingt abbremsen, ein ihr folgender 20-jähriger Trostberger konnte sein Auto ebenfalls noch anhalten. Ein ihm nachfahrender 19-jähriger Schwabe schaffte es nicht mehr und prallte auf das vorausfahrende Auto, das auf das erste Fahrzeug aufgeschoben wurde. Es entstand Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Unmittelbar hinter diesem Unfall spielte sich das gleiche Szenario ab. Eine 41-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim musste wegen des vorangegangenen Unfalls abbremsen, ein 56-jähriger Oberbayer fuhr auf ihr Auto auf. Eine ihm folgende 55-jährige Hessin konnte ihr Fahrzeug ebenfalls nicht mehr abbremsen und fuhr ebenfalls auf. Hierbei entstand Sachschaden von geschätzten 50.000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der linke Fahrstreifen für eineinhalb Stunden gesperrt werden, es kam zu einem längeren Stau im Reiseverkehr. Verletzte waren bei beiden Unfällen nicht zu beklagen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser