Wissenstest der Jungfeuerwehren

+

Teisendorf - Insgesamt 20 Jugendliche aus der Gemeinde Teisendorf sind am Dienstag im Feuerwehrhaus in Teisendorf angetreten, um ihr Wissen zu beweisen.

Nach der Begrüßung durch den Kreisjugendwart Hans Grabner begaben sich die Feuerwehranwärter unter den strengen Augen der Schiedsrichter EhrenKBM Berger, KBM Schaller und KBI Waldhutter zum Test. Der Wissenstest ist in 7 Stufen eingeteilt und wird in jedem Jahr mit zusätzlichen Fragen und Aufgaben zunehmend schwieriger.

Eingeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil wurden zuerst die Fragen zur Fahrzeugkunde und anschließend zur Einsatztaktik beantwortet. Bei der Fahrzeugkunde mussten die verschiedenen Fahrzeugtypen und die Beladung exakt beschrieben werden, zur Einsatztaktik wurden die Möglichkeiten der Fahrzeuge abgefragt. Im praktischen Teil ging es anhand von 24 verschiedenen Geräten zu erkennen, welche es sind und die Funktionsweise und Handhabung zu erklären.

Wissenstest der Jungfeuerwehren Teisendorf

Nachdem die Prüfer den Jugendlichen einen erfolgreichen Test bestätigt hatten, beglückwünschte der Kommandant die Teilnehmer und betonte die Wichtigkeit der Jugendarbeit in der Feuerwehr. Der Vorstand des Feuerwehrvereins lud die Teilnehmer und Gäste zu einer gemütlichen Brotzeit ins Feuerwehrhaus ein, wo der Abend ausklingen konnte.

Pressemitteilung der Freiwillige Feuerwehr Teisendorf

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser