Teisendorfer erfolgreich beim Preisplatteln

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die jeweils Erstplazierten aller Altersgruppen mit 1. Vorstand Hans Hogger (Li) und Jugendleiter Georg Kettenberger (re)

Teisendorf - Siegreich gingen die Buam und Dirndl des Trachtenvereins d'Raschenberger aus dem Vereinspreisplatteln hervor. Wie die strengen Preisrichter bewerteten:

Die Buam und Dirndl und die Aktiven des Trachtenvereins d'Raschenberger Teisendorf drehten und plattelten beim Vereinspreisplatteln im Poststall in Teisendorf um gute Platzierungen und die Teilnehmer stellten sich dabei den strengen Kriterien der vier Preisrichter ( Konrad Huber aus Rettenbach, Christian Hinterstoißer aus Piding, Hans Strehhuber aus Neukirchen und Hubert Butzhammer aus Hammerau-Ainring).

Dabei zählt nicht nur das präzise Platteln und Drahn, sondern auch das saubere Auftreten in der Tracht fließt in die Bewertung mit ein. Die Buam 1 plattelten den Heisei, die Buam 2 den Gauschlag, die Buam 3 den Rembacher und die Aktiven den Mooswinkler. Für jeden Teilnehmer gab es bei der Siegerehrung ein Hutzeichen und die Punktbesten jeweils bei den Aktiven Hubert Hogger und der Kinder- und Jugendgruppe Stefan Hausmann konnten den Wanderpokal für die nächsten zwei Jahre mit nach Hause nehmen.
Die Kinder des Trachtenvereins zeigten in den Pausen die Sternpolka und die Jugend tanzte das Mühlradl. Hans Hogger bedankte sich zum Schluß für das saubere Auftreten in der heimatlichen Tracht und bedankte sich bei Hermann Seeböck mit seinen Helfern für das exacte Auswerten.

Sein Dank galt besonders den Ziachspielern Hermann Seeböck und Martin Maier, die unermüdlich für jeden Teilnehmer spielten.

ROHA-Fotothek Fürmann

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser