Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

160 Einsatzkräfte vor Ort - Kripo ermittelt

Feuer auf Bauernhof in Tittmoning: Mindestens 250.000 Euro Schaden

Scheunenbrand bei Tittmoning
+
Scheunenbrand bei Tittmoning

Tittmoning – Die Ursache für den Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen am späten Sonntagvormittag, 22. Januar 2023, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, aber Schätzungen zu Folge ein Sachschaden in Höhe von mindestens 250.000 Euro entstand, ist Gegenstand kriminalpolizeilicher Untersuchungen.

Update, 15.21 Uhr - Pressebericht der Polizei

Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 11.20 Uhr wurden am späten Sonntagvormittag (22. Januar) mehrere Feuerwehren aus der Region, das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei wegen eines Brandes im Tittmoninger Ortsteil Ollerding alarmiert. Beim Eintreffen der Helfer stand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen ein Nebengebäude, in dem sich neben landwirtschaftlichen Gerätschaften auch eine Hackschnitzelanlage befindet, bereits in Vollbrand.

Den rund 160 Helfer der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren gelang es bis zum frühen Nachmittag, die Flammen zu löschen. Erfolgreich konnte dabei ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude des Hofes verhindert werden. Menschen wurden zum Glück bei dem Brand nicht verletzt, es entstand jedoch hoher Sachschaden. Ersten Schätzungen zu Folge beträgt dieser mindestens eine Viertel Million Euro

Im Anschluss an die Löscharbeiten übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) aus Traunstein vor Ort für die Kriminalpolizei die ersten Ermittlungen zur Brandursache. Die weitere Sachbearbeitung liegt bei den Brandfahndern des zuständigen Fachkommissariats K1.

Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Untersuchungen, weshalb hierzu noch keine Aussagen getroffen werden können. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich für die Ermittler bislang aber nicht.  

Pressemitteilung Polizei Oberbayern Süd

Erstmeldung, 12.46 Uhr - Scheunenbrand bei Tittmoning

Am Sonntag wurden gegen 11.20 Uhr zahlreiche Feuerwehren, BRK und Polizei zu einem Vollbrand alarmiert. In Ollerding nahe Kay brannte eine Scheune inmitten eines landwirtschaftlichen Anwesens, in dem sich Hackschnitzel und eine Heizung befanden.

Scheunenbrand bei Tittmoning

Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger
Scheunenbrand bei Tittmoning
Scheunenbrand bei Tittmoning © FDL/Lamminger

Die starke Rauchsäule konnte man schon Kilometer weit sehen. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. Die Löscharbeiten laufen derzeit noch.

+++ weitere Informationen folgen +++

Kommentare