Kripperlroas und -führung

+

Tittmoning - Wissenswertes über die einzigartige Barockkrippe in St. Laurentius erfahren oder an einer "Winterreise" teilnehmen geht an diesen Terminen:

Am Sonntag, 13. Januar, findet ab 14 Uhr die beliebte Kripperlroas durch Tittmoning statt. Es handelt sich um eine kleine Winterreise zur einzigartigen Barockkrippe in der Stiftskirche, zur Krippenausstellung des Vereins für Krippen und religiöse Volkskunst Inn-Salzach e.V. im Laufener Tor, danach zur Fridolfinger Krippe und den feinen Kripperlarbeiten der Tittmoninger Wachsbossiererfamilie Cetto im Heimathaus Rupertwinkel. Den Abschluss bildet die Betrachtung weihnachtlicher Bilder in der Ponlachkirche. An den einzelnen Stationen werden kleine Geschichten erzählt und Informationenen über die Tradition der Krippen in unserer Heimat gegeben. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Rathaus Tittmoning, Dauer etwa 1,5 Stunden. Die Führung leitet Stadt- und Burgführer Manfred Liebl.

Am Samstag, 5. Januar, findet ab 14 Uhr mit Mesner Rainer Zimmermann eine Führung zur Krippe der Stiftskirche St. Laurentius statt. Die einzigartige Barockkrippe in der Stiftskirche zeigt die heiligen Drei Könige sowie die Königin von Saba. Bei der Führung werden auch der Aufbau der Krippe sowie die einzelnen Krippenfiguren erläutert. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Stiftskirche St. Laurentius, Dauer etwa eine Stunde. Die Führung leitet Stadt- und Burgführer Rainer Zimmermann.

Anmeldung: Tourist-Info Tittmoning, Telefon 08683 / 700710. Kosten: Erwachsene 4 Euro, Kinder und Jugendliche frei, der Erlös wird für die Restaurierung der Krippenfiguren gespendet.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser