Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mundartrock vom Feinsten

mo12 spielt Platzkonzert am Freitag

Auf 12 Gitarrensaiten spielen meist Michael Manhart und Oliver Baumann als Duo „mo12“.
+
Auf 12 Gitarrensaiten spielen meist Michael Manhart und Oliver Baumann als Duo „mo12“.

Nur mit zwei Gitarren kommen Michael Manhart und Oliver Baumann am kommenden Freitag, den 9. September, aus Salzburg zum Platzkonzert ab 18 Uhr 30 auf den Tittmoninger Stadtplatz.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Tittmoning - Die Devise lautet Reduzierung: Auf meist 12 Gitarrensaiten lässt das Duo mit dem Namen „mo12“ bekannte Pop-Hits, Rock-Klassiker und Evergreens in neuem Gewand erscheinen. Schnörkellos vorgetragen und in hierzulande verständlichem Deutsch bieten die beiden Musiker aus Salzburg, die hauptberuflich als Lehrer arbeiten, Mundartrock vom Feinsten. Erzählt wird u.a. von „Drei klane Vogerln“, „Höd’n“ und vom „Herrn Dokta“. Es darf geschmunzelt, getanzt und geklatscht werden. Eigentlich sollte der Auftritt von „mo12“ die Platzkonzert-Reihe abschließen, doch nun folgt am 16. September noch der Nachholtermin für das wetterbedingt erst verschobene, dann ganz ausgefallene Konzert der Band „Fels and the GrooveMachine“ rund um Christoph Parzer. Beide Veranstaltungen finden nur bei trockenem Wetter statt. Der Eintritt ist frei, es empfiehlt sich aber, rechtzeitig einen Tisch auf einer der Wirtsterrassen am südlichen Stadtplatz zu reservieren.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare