Zwischen Tittmoning und Hochöster

Burgkirchnerin übersieht Skoda: Auffahrunfall auf der B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Am frühen Mittwochnachmittag kam es auf der B20 zwischen Tittmoning und Hochöster zu einem Auffahrunfall. Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

UPDATE, Freitag, 16.10 Uhr

Am Mittwoch gegen 14.35 Uhr, wollte eine 32-jährige Frau aus Kirchanschöring mit ihrem Skoda von der B20 bei Hirschreit nach rechts in ein Grundstück abbiegen. Eine nachfolgende 50-jährige Frau aus Burgkirchen übersah dies und fuhr mit ihrem Mercedes auf den Skoda auf

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. 

Erstmeldung

Laut ersten Informationen ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall auf der B20, Berchtesgaden Richtung Burghausen. Auf Nachfrage von chiemgau24.de bestätigt die Polizei Laufen den Unfall auf der B20. Dabei handelte es sich um einen Auffahrunfall in Hirschreit. Es kamen keine Personen zu Schaden. 

fsp/ Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser