Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diesel tritt auf Fahrbahn aus

Auto und Lkw krachen bei Tittmoning ineinander - über 100.000 Euro Gesamtschaden

Unfall zwischen Auto und Lkw auf der B20 bei Tittmoning
+
Unfall zwischen Auto und Lkw auf der B20 bei Tittmoning

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag (21. Oktober) bei Tittmoning, als ein Auto und ein Lkw ineinander krachten

Pressebericht der Polizei

Mitteilung im Wortlaut

Am Donnerstag (21. Oktober) gegen 15.20 Uhr ereignete sich in Tittmoning, Bundesstraße 20 bei der Abzweigung nach Asten ein Verkehrsunfall. Ein Pkw und ein Lkw kollidierten, dabei wurden die Dieseltanks am Lkw beschädigt. Es trat eine größere Menge Dieselkraftstoff aus.

Ein 28-jähriger Mann aus Tittmoning wollte zur Unfallzeit mit seinem Auto von der Bundesstraße 20 nach Asten abbiegen. Er ordnete sich auf der Abbiegespur ein. Zeitgleich fuhr ein 42-jähriger Kraftfahrer aus der Ukraine mit seinem beladenen, slowakischen Sattelzug auf der Bundesstraße 20 in südliche Richtung. Als beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, stießen sie zusammen, dabei wurden am Lkw die Dieseltanks aufgerissen, es strömte eine größere Menge Dieselöl auf die Fahrbahn. Zur Ermittlung der Unfallursache wird die Spurenlage noch ausgewertet. Die Feuerwehren Asten und Kay waren mit circa 30 Mann und mehreren Fahrzeugen zur technischen Hilfeleistung und Verkehrsumleitung vor Ort. Der Lkw musste wegen des Unfallschadens mit schwerem Gerät eines Abschleppunternehmers geborgen werden. Das Wasserwirtschaftsamt Traunstein ordnete das Ausbaggern des mit Dieselkraft kontaminierten Erdreiches an. Die Bundesstraße 20 war für mehrere Stunden vollständig gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Unfall zwischen Lkw und Auto auf der B20 bei Tittmoning

Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus
Bei dem Unfall auf der B20 trat auch Diesel auf der Fahrbahn aus  © FDL / JO

Pressemitteilung Polizei Laufen

Erstmeldung

Tittmoning - Am Donnerstagnachmittag (21. Oktober) hat sich ein Unfall auf der B20 zwischen Tittmoning und Asten ereignet. Nach einer Rechtskurve ist ein Auto in die Fahrerseite eines Lkws gekracht. Die Ursache ist noch unklar. Bei dem Zusammenstoß wurde das Auto stark beschädigt.

Am Lkw wurde der Dieseltank aufgerissen und eine größere Menge Diesel lief über die Fahrbahn. Diese wurde von der Feuerwehr gereinigt. Die Person aus dem Pkw wurde leicht verletzt vom BRK in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Kay und Asten sperrten die B20 komplett. Der Verkehr aus Richtung Tittmoning konnte über eine Nebenstraße ausweichen. Der Unfall wurde von der Polizei Burghausen aufgenommen.

FDL/JO / nt

Kommentare