Dramatische Luftrettung bei Tittmoning

Schwerer Unfall auf der B20 - Eltern und Baby in Auto eingeklemmt

Dramatische Luftrettung bei Tittmoning
+
Die Eltern des Babys wurden schwer verletzt und mussten mit dem Hubschrauber gerettet werden. Das Kind wurde nach ersten Informationen nur leicht verletzt.

Tittmoning - Auf der B20 kam es am Samstagvormittag zu einem schweren Unfall. Drei Erwachsene und ein Baby wurden verletzt.

Update, 13.47 Uhr - Pressemitteilung der Polizei Laufen


Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Samstagvormittag ereignete sich auf der Kreuzung der B20 mit der Verbindungsstraße von Roibach nach Kirchheim ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.


Eine 21-jährige Tittmoningerin wollte die B20 von Roibach kommend mit ihrem BMW überqueren und weiter nach Kirchheim. Dabei übersah sie den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Ford einer jungen Urlauberfamilie aus Leipzig. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge bei voller Geschwindigkeit. Dabei wurde der Ford nach rechts von der Fahrbahn und gegen einen Baum geschleudert.

Der 41-jährige Fahrer des Ford sowie seine 31-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Salzburg verbracht werden. Die Frau kam mit einem weiteren Hubschrauber ins Krankenhaus Traunstein. Das ebenfalls im Fahrzeug im Kindersitz befindliche 21-monatige Kind der beiden wurde leicht verletzt und kam wie die Mutter nach Traunstein.

Die Unfallverursacherin kam leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Trostberg. An den beiden Pkw entstand ein Totalschaden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Die B20 war infolge des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt. Im Einsatz befanden sich Kräfte des Rettungsdienstes, der Polizei Laufen und der Feuerwehren aus Kirchheim, Tittmoning und Kay.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Update, 12.29 Uhr - Baby und drei Erwachsene bei schwerem Unfall auf der B20 verletzt

Nach ersten Informationen fuhr am Samstag eine junge Frau mit einem weißen BMW von Kirchheim auf die B20. Dabei nahm sie einem Ford, der von Tittmoning kam, die Vorfahrt. Nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge krachte der Ford frontal gegen einen Baum.

Eine Frau und ein Mann aus dem Ford mussten aufwendig von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Baby, das sich ebenfalls in dem Auto befand, wurde von Ersthelfern betreut, bis genügend Sanitäter vor Ort waren.

Schwerer Unfall bei Tittmoning am 29. August 2020

Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020
Schwerer Unfal bei Tittmoning am 29. August 2020 © FDL/Lamminger

Die Eltern des Babys wurden jeweils schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber nach Salzburg und nach Traunstein in eine Klinik geflogen. Das Baby und die Frau aus dem BMW kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Straße war für längere Zeit komplett gesperrt und der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kirchheim, Kay und Tittmoning, das BRK mit mehreren Fahrzeugen, einem Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst und die Einsatzleitung Sanitätsdienst und zwei Rettungshubschrauber. Den Unfall hat die Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger

Erstmeldung, 11:04 Uhr - Schwerer Unfall bei Tittmoning - Zwei Hubschrauber im Einsatz

Auf der B20 bei Tittmoning kam es am Samstagmorgen zu einem schweren Unfall. Zwei Autos sollen nach ersten Informationen an dem Unfall beteiligt sein. Eine oder mehrere Personen wurden bei dem Unfall offenbar schwer verletzt, zwei Rettungshubschrauber sind an der Unfallstelle gelandet.

Die B20 ist im Moment auf Höhe Kirchheim komplett gesperrt.

Schwerer Unfall bei Tittmoning am Samstagmorgen.

+++ Weitere Informationenund Bilder folgen +++

FDL/Lamminger/bcs

Kommentare