Aktuelle Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet

Überblick: Diese Straßen in Tittmoning müssen im November gesperrt werden

Voraussichtlich noch bis Ende November ist der Zugang zur Tittmoninger Burg über die östliche Burgbrücke wegen der dortigen Sanierungsarbeiten nicht möglich.
+
Östliche Burgbrücke in Tittmoning gesperrt

Tittmoning - Mehrere Verkehrsbeschränkungen wurden im Gebiet der Stadtgemeinde aktuell aufgrund von Baumaßnahmen angeordnet. Zur Sicherheit wurden einige Wege und Straßen gesperrt:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Zur Sicherheit gesperrt

Mehrere Verkehrsbeschränkungen wurden im Gebiet der Stadtgemeinde aktuell aufgrund von Baumaßnahmen angeordnet. Das betrifft den Fußweg zur Burg Tittmoning und die südliche Aulandstraße am neuen Sportheim, aber auch die Gemeindeverbindungsstraßen zwischen Mühlham und Lanzing und die Zufahrt nach Biering.

Wegen der Erneuerung der östlichen Burgbrücke ist voraussichtlich noch bis Ende November der Zugang zur Burg über den Papst-Benedikt-XVI-Weg nicht möglich. Den Absperrungen und Hinweisen an der Baustelle gilt es aus Sicherheitsgründen unbedingt Folge zu leisten. Insbesondere werden Eltern gebeten, ihre Kinder deutlich darauf hinzuweisen. 

Im Bereich der Salzachau ist bis 13. November im Zusammenhang mit Asphaltierungsarbeiten am Parkplatz des neuen Sportheims die Südliche Aulandstraße zeitweise gesperrt. Zwischen Mühlham und Lanzing und an der Zufahrt nach Biering werden die Gemeindeverbindungssstraßen neu asphaltiert und müssen deswegen im Zeitraum zwischen 19. Oktober und 13. November ebenfalls gesperrt werden bzw. sind nur eingeschränkt befahrbar. 

Für alle Baustellen gilt: Die ungehinderte Zufahrt für den Anliegerverkehr wird gewährleistet, die Anwohner wurden informiert. Den Beschilderungen ist zur Gewährung der Verkehrssicherheit Folge zu leisten.

Stadt Tittmoning

Kommentare