Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Wie es „Am Bahnhof“ weitergeht

Die brach liegende Fläche „des zukünftigen Wohngebiets „Am Bahnhof“
+
Die Siegerbüros des städtebaulichen Wettbewerbs werden ihren gemeinsamen Entwurf vorstellen.

Tittmoning - Zu einem öffentlichen Informationsabend über die Planungen zum neuen Tittmoninger Wohngebiet „Am Bahnhof“ lädt die Stadt Tittmoning am Montag, dem 5. Oktober, um 19.30 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Schulturnhalle ein.

Die Siegerbüros des städtebaulichen Wettbewerbs werden ihren gemeinsamen Entwurf vorstellen und erläutern, Erster Bürgermeister Andreas Bratzdrum wird einen Ausblick auf die weiteren Schritte der Realisierung geben.


Im Juli hatten die Preisrichter den gemeinsamen Entwurf des Architektenbüros H2R aus München und der Stadtplaner raum + zeit aus Landshut unter zwölf Vorschlägen einstimmig zum Sieger des Städtebaulichen Realisierungswettbewerbs gekürt. Auf seiner Grundlage wird nun der Bebauungsplan erstellt und anschließend die Erschließung vorgenommen.

Mit dieser ersten Informationsveranstaltung soll die Bevölkerung frühzeitig die Möglichkeit haben, sich zu informieren und mit den Städte- und Landschaftsplanern ins Gespräch zu kommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Hygienevorgaben ist die Zahl der Teilnehmer, inklusive der Stadtvertreter und der Planer, auf 100 Personen begrenzt. Es wird deshalb bis Montagmittag, 5. Oktober (12 Uhr) um Anmeldung gebeten unter Tel. 08683/7007-21 oder per E-Mail unter veranstaltungen@tittmoning.de.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare