Geplante Präsenztermine müssen entfallen 

Tittmoninger Bürgerversammlung online am 22. April 

Die Bürgerversammlung in Tittmoning findet heuer online am 22. April statt.
+
Am 22. April wird Erster Bürgermeister Andreas Bratzdrum ab 19 Uhr in einer öffentlichen Videoschaltung auf das vergangene Jahr in Stadtgemeinde und Verwaltung zurückblicken.

Tittmoning - Die drei für Ende April in den verschiedenen Gemeindeteilen geplanten Bürgerversammlungen für Tittmoning können pandemiebedingt nicht wie geplant stattfinden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Als Ersatz dient eine Online-Bürgerversammlung am 22. April, zu der alle Bürgerinnen und Bürger der Stadtgemeinde herzlich eingeladen sind. Die ursprünglich wie gewohnt an drei aufeinanderfolgenden Terminen ab 26. April im Gasthaus Glück in der Ledern, in der DorfWirtschaft Asten und im Stadtsaal Tittmoning geplanten und auch bereits angekündigten Bürgerversammlungen für die Stadt Tittmoning können auch heuer leider nicht als Präsenzveranstaltungen stattfinden. Anders als im vergangenen Jahr wird dieser öffentliche Bericht des Bürgermeisters mit Gelegenheit zur ausführlichen Diskussion heuer aber nicht durch einen schriftlichen Rechenschaftsbericht ersetzt. Die Veranstaltung wird stattdessen ins Internet verlegt. 

Am 22. April wird Erster Bürgermeister Andreas Bratzdrum ab 19 Uhr in einer öffentlichen Videoschaltung auf das vergangene Jahr in Stadtgemeinde und Verwaltung zurückblicken und einen Ausblick auf wichtige für die Zukunft geplante Projekte geben. Im Anschluss beantwortet er Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu allen städtischen Belangen. 

Der Link zu dieser Online-Bürgerversammlung, die sich an die Bevölkerung aller Gemeindeteile richtet, wird zeitnah auf der Website der Stadt www.tittmoning.de und in der Tagespresse veröffentlicht.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare