Überschlag bei Tittmoning

Junger Altöttinger (20) unverletzt nach Totalschaden

Tittmoning - Ein junger Altöttinger hatte reichlich Glück als er sich mit seinem Auto überschlug.

Am Donnerstagabend befuhr ein 20-jähriger Altöttinger mit seinem Pkw die Kreisstraße TS 52. Auf Höhe Unterried kam er ins Bankett, schleuderte danach quer über die Straße und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. 

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt und konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Für das Auto kam allerdings jede Hilfe zu spät. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro und musste abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser