Hier wurde Katze "Mausi" getroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kugel ist deutlich auf dem Röntgen-Bild der Katze zu sehen.
  • schließen

Tittmoning - Die Katze von Petra Schmidt wurde am Wochenende in Tittmoning mit einem Luftgewehr angeschossen. Das Tier hat den Angriff nur um Haaresbreite überlebt.

Mittlerweile geht es "Mausi" wieder einigermaßen gut. Doch bei ihrer Besitzerin Petra Schmidt sitzt der Schock noch immer tief. Doch was ist passiert? Als die Katze am Samstag, gegen fünf Uhr, nach Hause kommt, ist erst noch alles normal: "Dann hat sie aber plötzlich die Couch vollgepieselt; da wusste ich, dass etwas nicht stimmt."

Schmidt untersucht sofort das Tier und stellt eine tropfende Wunde am Rücken fest. "Ich bin dann sofort mit ihr zur Tierärztin nach Oberbuch gefahren. Die hat sie geröntgt und eine Kugel in ihrem Bauch festgestellt." Die Katze wird überstellt an die Tierklinik in Teisendorf, in der Ärztin Heidrun Hein sie wieder zusammenflickt. "Wir mussten den Darm nähen, der durch die Kugel an vier Stellen angeritzt war. Danach wurden die Futterbestandteile und die Kugel aus dem Bauchraum entfernt und wir haben ihr Antibiotika gegen die Infektion gegeben", so Hein.

Katze "Mausi" wurde angeschossen

Wie die Tierärztin später feststellt, hatte die Patrone die Rückenmuskulatur durchschlagen und war bis zur Bauchdecke der Katze durchgedrungen. "Ein Luftgewehr hat normalerweise nicht so eine Durchschlagskraft. Deswegen muss der Schütze wohl direkt über dem Tier gestanden haben, als er abgedrückt hat", erklärt die Tierärztin. Schmidt ist entsetzt. "Was ist, wenn er das nächste Mal ein Kind erwischt?" Sie ist sich sicher, dass der Vorfall in der Nähe ihres Hauses - am Hüttenthaler Feld - passiert sein muss. "Unsere Katze entfernt sich nie weiter als fünf Kilometer von ihrem Zuhause." Die Besitzerin hat mittlerweile Anzeige bei der Polizei erstattet. Doch bislang konnte der Täter noch nicht ermittelt werden.

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser