Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Rathaus Tittmoning im Lockdown - Telefonisch erreichbar

Maskenpflicht Zutritt nur mit Mundschutz Symbolbild
+
Die Stadtverwaltung Tittmoning ist vorerst nur noch telefonisch zu erreichen. (Symbolbild)

Tittmoning - Die Stadtverwaltung Tittmoning ist vorerst bis zum 10. Januar nur noch telefonisch zu erreichen. Für den Parteienverkehr ist das Rathaus gesperrt. Ausnahmeregelungen gelten für Notfälle.

Wegen der angespannten Pandemie-Lage schließt das Tittmoninger Rathaus nach den Weihnachtsfeiertagen seine Pforten für den Publikumsverkehr. Persönliche Termine können nur noch in Notfällen telefonisch vereinbart werden, alle anderen Anliegen sollen online (info@tittmoning.de) oder per Telefon geklärt werden. Diese Regelung gilt wie der bundesweite Lockdown vorerst bis zum 10. Januar.

Telefonisch erreichbar unter der Nummer 08683/7007-0 sind sämtliche Abteilungen selbstverständlich weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten des Rathauses. Das Einwohnermeldeamt und Ordnungsamt erreicht man unter der Durchwahl -18, das Bauamt ist unter den Durchwahlen -24 (Verwaltung) und -26 (Technik) u.a. für alle Bauangelegenheiten und Anliegen aus den Bereichen Verkehr und Straßenwesen für die Bürger da. Die Bürgerhilfsstelle ist unter der -35 zu erreichen, das Sozial- und Gewerbeamt unter der Durchwahl -16, das Standesamt (Geburten und Sterbefälle) unter der Durchwahl – 19.

Die Stadt bittet um Verständnis für diese durch den Lockdown bedingten Maßnahmen und wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare