Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Winterfreude der „Sommerkinder“

Spendenscheck an Sozialfonds Tittmoning übergeben

Johannes Lanser von der Bürgerhilfsstelle (li.) freute sich mit Anna Auer (2.v.l.), Sabine Heuberger (rechts) und Kindern aus der Mittagsbetreuung über die großzügige Elternspende.
+
Johannes Lanser von der Bürgerhilfsstelle (li.) freute sich mit Anna Auer (2.v.l.), Sabine Heuberger (rechts) und Kindern aus der Mittagsbetreuung über die großzügige Elternspende.

Einen Scheck in Höhe von 735 Euro für den Sozialfonds der Stadt konnten TINN-Vorsitzende Anna Auer und die Leiterin des „Haus für Kinder“, Sabine Heuberger, am Donnerstag dem Leiter der Bürgerhilfsstelle im Rathaus, Johannes Lanser, überreichen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Tittmoning - Die Summe war im August als Elternspenden bei der Aktion „Sommerkinder“ gesammelt worden, die der TINN e.V. und das Haus für Kinder auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Stadt durchgeführt hatten. Die beiden Ferienwochen, in denen über sechzig Kinder auf dem Schulhof ein Hüttendorf aufgebaut, miteinander gespielt, gekocht, gegessen, jede Menge erlebt und vor allem ganz nebenbei und mit viel Freude das Leben, Organisieren und Entscheiden im demokratischen Miteinander eingeübt hatten, waren jeweils mit einem Dorffest abgeschlossen worden.

Dazu waren auch Eltern, Großeltern und Geschwister eingeladen. Sie waren beeindruckt von dem, was die Kinder da gemeinsam mit dem Betreuungsteam auf die Beine gestellt hatten, und spendeten großzügig. Dass sie nicht nur selbst im Sommer viel Spaß hatten, sondern jetzt sogar anderen mit dem Erlös ihrer Aktion helfen können, freute auch die Kinder, die sich zur Scheckübergabe dazugesellten.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare