Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Gedenkfeier zum Volkstrauertag coronabedingt abgesagt

Wegen der aktuellen Pandemielage werden die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Kirchheim und Tittmoning auch dieses Jahr ohne Kirchenzug in kleinem Kreis stattfinden.

Update 22.40 Uhr

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen (Stand heute: 394,7), der hohen Intensivbettenauslastung der RoMed Kliniken und zur Vermeidung von weiterem Infektionsgeschehen wird die gemeinsame Gedenkfeier am Volkstrauertag, Sonntag, 14. November 2021 am städtischen Friedhof abgesagt. Der Volkstrauertag dient dem würdevollen Gedenken an die Toten der beiden Weltkriege, an alle Opfer von Terror, Verfolgung, Flucht oder Vertreibung aus der Heimat sowie an die Soldaten und Einsatzkräfte, die in Kriegs- und Krisengebieten ihr Leben verloren haben.

Erstmeldung 20 Uhr

Die Mitteilung im Wortlaut:

Tittmoning - In Tittmoning wird das Gedenken am Sonntag, dem 14. November, gefeiert. Der geplante Kirchenzug bzw. Fahnenmarsch mit Vereinsabordnungen muss leider entfallen. Um 10.15 Uhr beginnt in der Tittmoninger Stiftskirche St. Laurentius der Gottesdienst für die Gefallenen und Verstorbenen der Kriege mit Gefallenengedenken. Im Anschluss erfolgt im kleinen Kreis unter den bekannten Corona-Hygienevorgaben die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal.

Die Gedenkfeier in Kirchheim wird bereits am Vorabend, am Samstag, dem 13. November, als Wortgottesdienst mit Libera in der Filialkirche St. Georg abgehalten. Der Gottesdienst hier beginnt um 19.15 Uhr. Die Hausbesitzer werden gebeten, aus Anlass des Volkstrauertags ihre Häuser zu beflaggen.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Franziska Koark

Kommentare