Montagvormittag auf der TS16 bei Tittmoning

Motorrad kracht fast ungebremst in Auto - Biker (78) erleidet schwere Kopfverletzungen

+
  • schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen
  • Markus Altmann
    Markus Altmann
    schließen

Tittmoning - Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Montagvormittag gegen 9.10 Uhr auf der TS16 Abzweigung Abtenham ereignet. Auch der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 

Update, 28. Mai, 8.40 Uhr - "Es gibt keine Veränderungen" 

Bei dem Unfall am Montagvormittag auf der TS16 bei Tittmoning, als ein Motorrad beinahe ungebremst mit einem Auto kollidierte, wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Der 78-jährige aus Palling wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen.

"Es gibt keine weiteren Veränderungen des Gesundheitszustandes, sowohl positiv als auch negativ", sagte ein Sprecher der Polizei Laufen auf Nachfrage von chiemgau24.de. 

Update, 12.14 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Montagvormittag (27. Mai) kam es gegen 9.10 Uhr auf der Kreisstraße TS16 bei der Abzweigung nach Abtenham zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 78-jähriger Pallinger mit seinem Motorrad auf der TS16 in Richtung B20. Zur gleichen Zeit fuhr eine 56-jährige Frau aus Tittmoning auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Kirchheim und Abtenham in Richtung Abtenham. 

An der Kreuzung zur TS16 übersah sie den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Der Motorradfahrer prallte nahezu ungebremst in den Wagen. Durch den Zusammenstoß erlitt der Pallinger schwere Kopfverletzungen. Der Mann wurde von einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen. 

Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurden zur Klärung des Unfalles ein unfallanalytisches und unfalltechnisches Gutachten sowie die Sicherstellung der beiden Fahrzeuge angeordnet. Die Frau erlitt einen Schock und kam zur Untersuchung in das Krankenhaus. 

Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizei Laufen geführt. Die TS16 war für etwa 2,5 Stunden komplett gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Update, 11.55 Uhr: Weitere Infos vom Unfallort

Gegen 9.15 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem schweren Unfall alarmiert. An der Abtenhamer-Kreuzung bei Tittmoning wollte eine Seat-Fahrerin von Kirchheim kommend die TS16 in Richtung Pietling überqueren. Nach der aktuellen Spurenlage hat sie dabei wohl einen Motorradfahrer von Wiesmühl kommend übersehen, so die Informationen vom Unfallort. Dieser krachte dann mit voller Wucht in die Beifahrerseite des Autos. 

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Motorradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christoph 14 in das Klinikum Traunstein geflogen. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt vom BRK in ein Krankenhaus gefahren. 

Schwerer Motorradunfall auf TS16 bei Tittmoning am Montag

Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Ein Polizeihubschrauber, der zufällig in der Nähe war, machte Luftaufnahmen von der Unfallstelle. Die Feuerwehren Kirchheim und Pietling unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten, leiteten den Verkehr großräumig um und reinigten die Unfallstelle.

FDL/Lamminger

Update, 11.25 Uhr: Motorradfahrer schwer verletzt

"Die Unfallaufnahme konnte noch nicht abgeschlossen werden", erklärte ein Sprecher der Polizeiinspektion Laufen auf Anfrage von chiemgau24.de und bestätigte auch den Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad. Die Straße sei immer noch gesperrt. 

Alexander Huber, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, bestätigte, dass der Motorradfahrer schwer verletzt wurde. 

Immer wieder kommt es an der Abzweigung nach Abtenham zu schweren Unfällen. Die Kreuzung wurde mit Stopp-Schild und Sichtschutz zusätzlich gesichert. Im April wurde nach zwei Unfällen innerhalb kürzester Zeit die Diskussion wieder laut, ob diese Sicherheitsmaßnahmen genug sind.

Update, 10.24 Uhr: Hubschrauber im Einsatz

Bei dem Unfall auf der TS16 bei Tittmoning wurde laut Informationen von vor Ort ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. An der Kreuzung Kirchheim-Pietling (Abzweigung Abtenham) stießen ein Motorrad und ein Auto zusammen. Ob auch der Autofahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Straße wird wohl noch länger gesperrt bleiben, ein Gutachter wurde zur Unfallstelle beordert. Er soll den genauen Unfallhergang ermitteln.

Erstmeldung

Montagvormittag gegen 9.20 Uhr hat sich ein offenbar schwererer Unfall auf der TS16 zwischen B20 und Wiesmühl an Kreuzung Kirchheim-Pietling ereignet. Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Motorrad in den Unfall verwickelt sein.

Die TS16 ist im Unfallbereich aktuell komplett gesperrt.

Informationen zu Unfallhergang und verletzten Personen liegen derzeit noch nicht vor.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/FDL

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT