Wasserwirtschaftsamt Traunstein stellt Pläne vor

Sanierung der "Unteren Salzach" geht in die nächste Phase

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Über ein Thema in der Region wird seit Jahren gestritten: Die Salzach zwischen Freilassing und Burghausen. Nun wurden Pläne zur Sanierung vorgestellt:

Am Montag, den 3. April, hat das Wasserwirtschaftsamt Traunstein mitgeteilt, dass die Sanierung der Unteren Salzach im Tittmoninger Becken in die nächste Planungsphase geht, so die Bayernwelle.

Zwei Varianten stehen zur Auswahl, eine ohne und eine mit einer Wasserkraftnutzung. Für jede Variante werden in den nächsten Monaten genaue Planungen erstellt. Bis Ende 2018 soll alles abgeschlossen sein. Dann soll feststehen, welche Variante in Frage kommt.

Die Salzach muss dringend saniert werden. Durch den aktuellen Verlauf und die Uferbebauungen ist sie in ein Korsett gezwängt. Das führt dazu, dass sich der Fluss immer weiter eingräbt. Dadurch sind nicht nur Brücken und Hochwasserschutzeinrichtungen gefährdet. Auch die gesamte Au droht auszutrocknen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser