Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jahrzehnte im Dienst der Stadt

Stadt Tittmoning ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Für langjährige Dienste ehrte Erster Bürgermeister Bratzdrum (v.l.n.r.) Andreas Zintl, Josef Helminger, Liane Englschallinger, Irmgard Dziengl, Martin Maier, Matthias Pangerl, Oliver Maier, Michaela Schnepper, Stefanie Ertl, Ekaterina Kuhn, Monika Keiner sowie (nicht im Bild) Beatrix Bichlmaier und Martina Helmberger.
+
Für langjährige Dienste ehrte Erster Bürgermeister Bratzdrum (v.l.n.r.) Andreas Zintl, Josef Helminger, Liane Englschallinger, Irmgard Dziengl, Martin Maier, Matthias Pangerl, Oliver Maier, Michaela Schnepper, Stefanie Ertl, Ekaterina Kuhn, Monika Keiner sowie (nicht im Bild) Beatrix Bichlmaier und Martina Helmberger.

Bei einer Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses hat die Stadt Tittmoning dreizehn langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Die Dienstältesten sind seit dreißig Jahren für die Stadt tätig.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Tittmoning - Erster Bürgermeister Andreas Bratzdrum überreichte den Dienstjubilaren Urkunden und Präsente und dankte ihnen im Namen der Stadt für viele Jahrzehnte engagierter und zuverlässiger Dienste. Geehrt wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bauhof, Kindergärten und Mittagsbetreuung, von der Schule und aus der Stadtverwaltung im Rathaus. Je dreißig Jahre im Dienst der Stadt stehen die Hausmeisterin im Rathaus, Monika Keiner, Bauhofleiter Martin Maier und Michaela Schnepper vom Benedikt Kindergarten. Oliver Maier, der bereits letztes Jahr sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Tittmoning hatte, wurde heuer für dreißig Jahre im Beamtenverhältnis geehrt. Seit je zwei Jahrzehnten bei der Stadt beschäftigt sind Liane Englschallinger und Josef Helminger, seit je fünfzehn Jahren Beatrix Bichlmaier, Martina Helmberger und Andreas Zintl. Ihr zehnjähriges Dienstjubiläum feierten Stefanie Ertl, Irmgard Dziengel, Ekaterina Kuhn und Matthias Pangerl.

Ihnen allen sprach der Bürgermeister seine Anerkennung und Dankbarkeit für langjährige Treue zum Arbeitgeber Stadt aus. Ob Kinderpflegerin oder Stadtkämmerer, Verwaltungsamtsrat oder Köchin, ob gelernte Verwaltungskraft oder Quereinsteiger: Jede und jeder werde an seinem Platz gebraucht, betonte der Bürgermeister. Nur gemeinsam könne man kontinuierliche Qualität im Dienst für die Bürgerschaft erreichen. Besonders würdigte er nicht nur die dienstlichen Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch ihre Kollegialität und den Einsatz für die ganze Belegschaft. So engagiere sich etwa der stellvertretenden Bauhof-Leiter Josef Helminger seit vielen Jahren auch als Personalratsvorsitzender, und die „gute Seele“ im Rathaus, Monika Keiner, organisiere ebenso verlässlich wie liebevoll für alle Geburtstage im Rathaus gemeinsame Glückwunschkarten und Geschenke. Auch die Bereitschaft zur Fortbildung lobte Bratzdrum mehrfach angesichts teils beeindruckender Lebensläufe: „Stetig dazuzulernen, zahlt sich aus.“

Nach einer kurzen Schilderung von Lebenslauf, Tätigkeitsfeldern und besonderen Verdiensten der einzelnen Jubilare überreichte der Bürgermeister ihnen im Kollegenkreis Urkunden und eine kleine Anerkennung in Form von Blumen, Wein, Prosecco und Einkaufsgutscheinen. Danach nahm man sich noch Zeit für ein geselliges Beisammensein am Büffet.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Kommentare