Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei gibt weitere Details bekannt

VW Bus gerät am Sonntag bei Tittmoning in Gegenverkehr: Sieben Verletzte

Unfall bei Tittmoning am 21. August
+
Unfall bei Tittmoning am 21. August

Tittmoning - Riesiges Glück hatten insgesamt neun Unfallbeteiligte am Sonntagabend (21. August) gegen 18.50 Uhr auf der ST2105 zwischen Kay und der B 20 ungefähr auf Höhe Grassach. 

Update, 15.06 Uhr - Polizei gibt weitere Details bekannt

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag befuhr ein 31-jähriger Puchheimer mit einem VW gegen 18.50 Uhr die Staatsstraße 2105 aus Richtung B20 kommend in Fahrtrichtung Kay, als er aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort kollidierte der VW des Puchheimers zunächst mit einem im Gegenverkehr befindlichen VW eines 59-jährigen Mehringers und anschließend mit einem weiteren hinter dem Mehringer fahrenden weiteren VW, der von einer 54-jährigen Rinchnacherin gesteuert wurde.

Der alleine in seinem Pkw befindliche Puchheimer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ferner wurden zwei der insgesamt vier Insassen des vom Mehringer gesteuerten VW, sowie alle vier Insassen des VW der Frau aus Rinchnach leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur näheren Untersuchung mit dem BRK in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Insgesamt entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von rund 47.000 Euro .Am Unfallort waren mehrere Rettungsfahrzeuge des BRK, die Feuerwehren Kirchheim und Kay und die Polizei Laufen im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Laufen

Erstmeldung, 21. August, 21.17 Uhr

Ersten Informationen nach war ein VW Bus unterwegs von der B20 kommend in Fahrtrichtung Kay. Auf Höhe Grassach geriet dieser dann aus noch nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kamen dem VW Bus zwei VW Golf entgegen. Diese konnten nicht mehr ausweichen und alle drei Fahrzeuge streiften sich seitlich. Hierbei wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt.

Unfall bei Tittmoning am 21. August

Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi
Unfall bei Tittmoning am 21. August
Unfall bei Tittmoning am 21. August © FDL/BeMi

Drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an die Unfallstelle an. Das BRK war mit insgesamt drei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, dem Rettungshubschrauber Christoph 14 sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Nach der Erstversorgung der Patienten wurden diese auf umliegende Krankenhäuser verteilt. Die Feuerwehren aus Kay und Kirchheim waren mit insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort. Sie sperrten die ST 2105 komplett, leiteten den Verkehr um und reinigten die Unfallstelle. Die Polizei aus Laufen hat den Unfall aufgenommen. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

FDL/BeMi

Kommentare