A8: Pkw überschlagen - zwei Schwerverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger/Neukirchen - Das Fahrzeug des Schweizer Ehepaars überschlug sich fünf Mal, bevor es auf der Seite liegenblieb. Dabei wurde die Frau im Auto eingeklemmt. 

Nach Informationen vor Ort kam es um 11 Uhr Vormittags am Freitag zu einem Unfall auf der A8. Zwischen Anger und Neukirchen in Fahrtrichtung Salzburg wollte ein älteres Ehepaar mit seinem Pkw überholen. Dabei streifte das Auto die linke Leitplanke. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und rauschte quer über die Fahrbahn gegen die rechte Leitplanke. Der Aufprall war so hart, dass sich der Wagen fünf Mal überschlug.  

Unfall auf der A8

Glücklicherweise war ein Einsatzwagen vom Roten-Kreuz gerade auf der Gegenfahrbahn, als der Unfall passierte. Der Fahrer des Krankenwagen, sah im Rückspiegel, wie sich das Auto überschlug. Sie fuhren sofort auf die andere Seite der Autobahn und leisteten Ersthilfe.

Unfall zwischen Anger und Neukirchen

Das Auto lag nach dem Unfall auf der linken Seite, neben der Fahrbahn. Der Ehemann konnte schnell aus dem Fahrzeug befreit werden. Die 60-jährige Frau war allerdings eingeklemmt, und konnte nicht aus dem Pkw geholt werden. Erst die Feuerwehr konnte mit Hydraulischen-Bergungsgerät das Dach aufschneiden und die Frau befeien. Sie wurde anschließend schwer verletzt mit dem Hubschrauber in die Traunsteiner Klinik gebracht. Der Mann wurde mit dem Krankenwagen ebenfalls in die Traunsteiner Klinik abtransportiert.

AKTIVNEWS

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser