Auto prallt in Gegenverkehr: Frau (62) stirbt

+

Freilassing - Eine Mercedes-Fahrerin ist am Montagabend auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen BMW geprallt. Sie  verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Am Montag, 17. Juni, gegen 17.15 Uhr, kam es im innerstädtischen Bereich von Freilassing zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 62-jährige Lenkerin eines B-Klasse Mercedes befuhr dabei die Reichenhaller Straße stadtauswärts. Aus noch nicht geklärter Ursache kam sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden 3er-BMW eines 59-jährigen Mannes. Beide aus dem Landkreis Berchtesgadener Land stammende Fahrzeugführer zogen sich schwere Verletzungen zu. Die Mercedes-Fahrerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Dort erlag sie kurz vor 19 Uhr ihren schweren Verletzungen. Der 59-jährige BMW-Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Bad Reichenhall.

Unter Hinzuziehung eines Sachverständigen versucht nun die Polizei den Unfallhergang zu rekonstruieren. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von 8000 Euro.

Freilassing: Frontalunfall endet tödlich

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser