Verkehrsunfall auf der Grenzstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing – Eine 70-jährige Salzburgerin verursachte am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der B20 bei einem Wendemanöver einen Verkehrsunfall mit einem anderen Pkw.

Die 70-Jährige war mit ihrem Toyota Avensis von der B20 zur Grenzstraße Richtung Salzburg unterwegs. Noch bevor sie auf die Grenzstraße einfädelte, wollte sie mit ihrem Pkw verbotswidrig wenden und in Richtung Freilassing fahren.

Ein auf der rechten Spur der Grenzstraße fahrender Lkw-Fahrer konnte gerade noch bremsen und einen Unfall vermeiden. Ein neben dem Lkw auf der zweiten Spur fahrender 65-jähriger Pfarrkirchner sah aufgrund des Lkws neben ihm den verbotswidrig wendenden Pkw nicht und prallte frontal in dessen linke Seite.

Keiner der Fahrzeuginsassen wurde verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro an beiden Fahrzeugen

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser