Lkw verliert Treibstofftank

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Anger/Piding - Bis der Fahrer sein Missgeschick bemerkte, war es schon zu spät: Ein Lkw verlor seinen Tank und die Leitungen rissen ab. Die Folge: Jede Menge Diesel auf der Fahrbahn.

Zu einem außergewöhnlichen Feuerwehreinsatz mussten die Freiwilligen Feuerwehren Anger und Aufham ausrücken. Ein LKW war von Piding nach Anger unterwegs, als er im Ortskern von Aufham plötzlich seinen fast zur Gänze gefüllten Treibstofftank verlor und diesen dann hinter sich herschleifte.

Dabei floss der Treibstoff auf die Fahrbahn, bis die Dieselleitungen abrissen und der LKW keinen Treibstoff mehr bekam. Erst zu diesem Zeitpunkt bemerkte der Fahrer den "Fehler" an seinem Fahrzeug und konnte die Feuerwehr alarmieren. 

Lkw verliert Tank während Fahrt

25 Feuerwehrler aus Anger und Aufham mussten rund 400 Meter Dieselspur binden und die Fahrbahn reinigen. Wieso bei dem LKW plötzlich die Halterungen des Treibstofftankes abrissen, muss nun noch von der Polizei geklärt werden. Der LKW befand sich sonst in einem allgemein guten Zustand, was die Einsatzkräfte sehr verwunderte. Die Feuerwehr regelte während der Aufräumarbeiten auch den Verkehr.

Pressemeldung Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser